Wie man das iPad benutzt, um ein digitales Portfolio zu erstellen

Eines der leistungsfähigsten Verkaufstools für jedes Unternehmen ist ein gutes Portfolio an Arbeit. Unabhängig von Ihrer Branche und der Art der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, sind Fallstudien und Präsentationen eine sehr gute Möglichkeit, Ihren Interessenten zu zeigen, was Sie können und für wen Sie es bereits getan haben. Es lässt Ihr Unternehmen mehr erscheinen echt und es kann dich sehr professionell aussehen lassen, wenn es gut gemacht wird. Zum Beispiel verwenden die meisten Fotografen ihr Portfolio, um die besten Fotos zu zeigen, die sie für ihre Kunden gemacht haben. Es ist natürlich und entscheidend für sie, ein Portfolio zu haben, das dem visuellen Charakter des Jobs entspricht. Aber viele andere Arten von Unternehmen können von einem Portfolio profitieren: ein Renovierer könnte zeigen, vor / nach Transformationen, ein Koch könnte Menüs, die er erstellt, etc. zeigen. Ein Portfolio von Arbeit kann auch auf einer persönlicheren Ebene verwendet werden, um Ihre zu präsentieren eigene Fähigkeiten. Zum Beispiel könnten Sie ein Portfolio Ihrer beruflichen Erfolge erstellen und es verwenden, wenn Sie versuchen, einen neuen Job zu landen. Leute, die ein Portfolio zu Bewerbungsgesprächen verwenden, verwenden in der Regel eine gedruckte Version, aber ein digitales Portfolio auf dem iPad ist viel leistungsfähiger. Für den Anfang gibt es den Effekt der Überraschung, Arbeitgeber nicht immer erwarten, mit einem Portfolio ( zumindest für einige Jobs - es könnte anders sein, wenn Sie sich für eine Grafikerposition bewerben), aber hauptsächlich ist es das iPad, das das Interesse hinzufügt. Es gibt Ihnen diesen geeky Rand, Sie werden originell und der beste Teil ist, dass Ihr Portfolio tatsächlich auf dem iPad erstaunlich aussieht, viel attraktiver als gedruckt und in einem Ringordner platziert. Wie Sie Ihr Portfolio mit dem iPad präsentieren können. Sehen wir uns nun an, wie Sie Ihr eigenes Portfolio erstellen und auf das iPad übertragen können.Ein Portfolio erstellen.Wenn Sie mit InDesign vertraut sind, könnten Sie diesen Weg wählen, aber PowerPoint würde den Job genauso gut machen, da am Ende nur noch eine PDF-Datei benötigt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie eine schöne Vorlage, Grafiken mit hoher Auflösung und ordentliche Seiten haben.Was in einem Portfolio enthalten ist, hängt von der Art der Arbeit ab, die Sie anzeigen möchten, ein Fotograf wird sicherlich nicht das Gleiche wie ein Renovierer zeigen , aber die Prinzipien bleiben gleich: Sie wollen zeigen, was Sie tun können, was Sie vorher getan haben, was die Leute von Ihrer Arbeit halten und vielleicht, wie Sie mit Ihnen arbeiten können. Zum Beispiel im persönlichen Portfolio eines Vermarkters ein Deckblatt, eine verkürzte Version Ihres Lebenslaufs, Deckblätter für Arbeitskategorien (Printwerbung, Webdesign, Eventmanagement, etc), Fotos Ihrer Leistungen mit einem kurzen erläuternden Text und Empfehlungen von früheren Mitarbeitern Portfolio Da die Art des Portfolios sehr visuell ist, ist es wichtig, dass es so schön wie möglich aussieht. Wenn Sie kein Designer im Herzen sind, keine Sorge, Sie können schöne Vorlagen im Internet finden, die Ihre Arbeit sehr einfach machen, für weniger als 20 $. Ein guter Weg zu starten wäre, eine Premium-PowerPoint-Vorlage zu kaufen - Verschwenden Sie nicht zu viel Zeit damit, selbst etwas von Grund auf neu zu beginnen. Eine großartige Website zum Kaufen von Vorlagen ist http://www.graphicriver.net, wo Sie Fotos, Illustrationen, aber auch Vorlagen für Broschüren, Visitenkarten, Poster und natürlich Präsentationen kaufen können. Geben Sie "PowerPoint" in die Suchleiste ein und Sie " lle werden mit hunderten von schönen Vorlagen präsentiert. Sie können auch durch Kategorien blättern, wenn Sie bevorzugen. Ein kleiner Tipp, um die besten Designs zu finden, besteht darin, die Ergebnisse nach "Verkäufen" zu sortieren und nach den Dateien zu suchen, die am häufigsten heruntergeladen wurden. Sie bieten in der Regel mehr Funktionen und Optionen: zum Beispiel kann eine Vorlage mit 5 verschiedenen Farbvariationen und 12 vorgefertigten Folien geliefert werden. Installieren Sie die Vorlage auf Ihrem Computer, wählen Sie die Folien aus, die für das Portfolio relevant sind, und fügen Sie Ihre Texte und Bilder ein.Wie übertragen Sie das Portfolio auf Ihr iPad? Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, das Portfolio auf dem iPad zu präsentieren: Speichern Sie Ihre Folien als Bilder und übertragen Sie sie auf das iPad. Sie können ein neues Fotoalbum namens Portfolio erstellen und Ihre Fotos wie gewohnt anzeigen, indem Sie von links nach rechts wischen. Speichern Sie Ihre Präsentation als PDF-Dokument, senden Sie sie an Ihr iPad und sehen Sie sie in der iBooks-Anwendung an. Sehen Sie sich die zweite Option im Detail an: 1. Erstellen Sie eine PDF-Datei aus Ihrer Präsentation: Nachdem Sie die Präsentation erstellt haben, möchten Sie sie als PDF speichern. Abhängig davon, welchen Computer und Software Sie haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, es zu tun. Übertragen Sie es auf Ihr iPad: Sie können das PDF entweder an Ihre E-Mail-Adresse senden und es aus der E-Mail-Anwendung abrufen oder das PDF online hosten (z. B. in Evernote, auf WordPress oder in DropBox) und es von Safari.3 herunterladen. Öffnen Sie es in iBooksWenn Sie die PDF-Datei von der Mail-Anwendung oder von Safari öffnen, wenn Sie nur den Bildschirm einmal berühren, wird ein kleines Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms angezeigt, mit verschiedenen Exportoptionen. Wählen Sie "In iBooks öffnen". Gehen Sie zur iBooks-Anwendung, Ihr PDF befindet sich jetzt in den Regalen unter der PDF-Sammlung. Sie können es überprüfen, indem Sie die Seiten wie jedes andere Buch oder pdf durchwischen. Schließlich einige kurze Tipps für die Präsentation Ihres Portfolios: Stellen Sie sicher, dass das iPad genug Akku hat Öffnen Sie das Portfolio in iBooks, bevor Sie zu Ihrem Meeting gehen, um eine böse Überraschung zu vermeiden. Sie möchten kein kompromittierendes Foto auf dem Bildschirm erscheinen, wenn Sie das iPad einschalten. Kenne dein Portfolio gut und bereite für jede Folie eine kleine Rede vor. Angebot, es per E-Mail zu senden, wenn die Person es später überprüfen möchte. Sie könnten auch daran interessiert sein, es an andere potenzielle Kunden weiterzugeben. Christelle Donaldson | [http://www.handymarketer.com] Der Handy Marketer Blog gibt praktische Ratschläge und inspirierende Ideen, um kleinen Unternehmen zu helfen, ihre Marketing- und Markenaktivitäten zu verbessern. Besuchen Sie meinen Blog für weitere praktische Artikel: [http://www.handymarketer.com ]